title image


Smiley Ich schließ mich Canarino an.
Inhaltlich sehe ich das genau so.



Und: Ich hätte nachfragen sollen, was für eine, sagen wir mal, Art Buch Du schreibst. Oder: Ich hätte - wie Canarino - schreiben sollen, wenn so ein Buch, dann dieses Werkzeug, wenn usw.



Frage und Antworter haben eine nicht leichte Aufgabe. Siehe den alten Mann aus Königsberg:



"Es ist schon ein großer und nötiger Beweis der Klugheit oder Einsicht, zu wissen, was man vernünftigerweise fragen solle. Denn, wenn die Frage an sich ungereimt ist, und unnötige Antworten verlangt, so hat sie, außer der Behauptung dessen, der sie aufwirft, bisweilen den Nachteil, den unbehutsamen Anhörer derselben zu ungereimten Antworten zu verleiten und den belachenswerten Anblick zu geben, daß einer (wie die Alten sagten) den Bock melkt, der andere ein Sieb unterhält."

Immanuel Kant: Kritik der reinen Vernunft. A58/B 82f.



Viele Grüße

Spinoza
Viele Grüße von
Spinoza


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: