title image


Smiley Kommt darauf an, welche Art Buch du schreiben willst
a) gut durchgegliedetes wissenschaftliches Buch, im Wesentlichen Fließtext mit Fußnoten und vielen Formeln: LaTex;



b) Sachbuch mit abwechslungsreichem Layout: jeweils Textabschnitte, Fotos, Diagramme usw., Buch soll beim Durchblättern einen guten Eindruck machen, Text soll individuell plaziert werden: DTP-Programm;



c) praktisch nur Fließtext (Roman, Erzählband): Textverarbeitung.



Wie Spinoza würde ich dir aber von MSWord abraten. Daß dieses Programm nicht gerade optimal für Büchergestaltung und auch sonst nicht zuverlässig ist, habe ich schon in mehreren Tests gelesen. Und Bekannte, die damit arbeiten (sie kennen ja nichts anderes), singen immer wieder ein Lied davon ... Word und Zeitdruck und Katastrophe, das scheint irgendwie zusammenzugehören.



Allerdings: sowohl LaTex als auch ein DTP-Programm verlangen eine längere Einarbeitung, bis man damit umgehen kann und gute Ergebnisse erzielt.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: