title image


Smiley Re: VW Käfer springt nach längeren Fahrten nicht mehr an??
Der Sprit wird heiss und verdampft in der Leitung, da gibts dann ne Dampfblase.

Und die behindert entweder die Spritzufuhr oder der Vergaser, der ja eigentlich ein Verdampfer ist, der Sprit mit Luft mischt und den Zylindern ein Gas/Luft-Gemisch zuführt, kann nichts damit anfangen und funktioniert nicht.

Kühlt der Motor ab, dann geht der Dampf wieder in den flüssigen Zustand über und alles funktioniert wieder prima.

Welche Leitung dabei im Spile ist, dass ist fast unerheblich, solange es sich um eine für benzin geeignete handelt.

Entscheidend ist die Leitungsführung, evtl.muss man die ändern oder an der entsprechenden Stelle ne Hitzeabschirmung anbringen.

Wenn die Leitung durchsichtig wäre, könntest du die Dampfblasen sogar sehen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: