title image


Smiley Re: Physik: Inelastischer Stoß?
Denkansätze:



1. Rechne doch mal die "WKin vorher" und die "WKin nachher" aus!

Da gibt es eine Differenz.



2. Auch wenn es nur der Papp zwischen den Massestücken ist, irgend etwas wird verformt.

Tu mal etwas Pattex zwischen Daumen und Zeigefinger.

Dann die Finger ein Paarmal auseinander und wieder zusammen, bis sie ermüdet sind und richtig zusammen kleben.

Die Anstrenung oder Ermüdung und ggf. der Muskelkater sind Hinweise darauf, dass Du Arbeit verrrichtet st.



3. Wäre es ein elastischer Stoß würden sie auseinanderdopsen wie Billiardkugeln, Flummibälle oder Autoscooter.



Gruß JoKu



.

Gruß JoKu

 

Tipps für Gewerbe, Kindergeld, BAföG, Steuererklärung ...www.klicktipps.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: