title image


Smiley Nöö, das ist sogar nachteilig!
Nöö, wenn die Schuldfrage geklärt ist, braucht/sollte der/die Unschuldige seine/ihre Versicherung auf keinen Fall zu verständigen!

Die Vers. macht dann nämlich eine Schadenrückstellung, d.h., sie reserviert (theoretisch) einen gewissen Geldbetrag für die evtl. Regulierung von Ansprüchen der Gegenseite.

Das wirkt sich dann - bspw. für unsere Sabine - so aus, dass ihr VersVertrag sofort SFR-mässig hochgestuft wird...



Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: