title image


Smiley Re: WebMarketing 2000 Bluff oder gut?
Da gab es doch auch schon einen Fernsehbericht dazu. Eines der Magazine in der ARD oder ZDF hatte schon über derartige Fälle berichtet. Mir ist auch schon mehrmals auf den Seiten der Arbeitsagentur derartiges aufgefallen. Bei einem Anruf dort, habe ich dann zu hören bekommen, dass man schließlich nicht jedes Arbeitsangebot, das man auf den eigenen Seiten offeriert, auf seriösität prüfen kann.



So lange niemand einen Schaden hat, unternimmt auch die Staatsanwaltschaft nichts. Da einzige was wirklich bleibt ist, dass es eine Datenbank mit Namen der Unternehmen und den Betreibern gibt. Man muss natürlich sehr vorsichtig sein, denn diese Leute "beissen" sehr schnell um sich.



Zum weiteren Gedankenaustausch erreichst du mich über das Userradar.

Der Inhalt meiner Beiträge stellt auch immer meine persönliche Meinung dar.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: