title image


Smiley ja aber nicht allein
Erstens, ja ein Dach hilft.

Zweitens, man soll Tomaten nach Braunfäuleattacke nicht wieder an der selben Stelle anpflanzen

3tens, jede Tomatenpflanze wird in einen Eimer ohne Boden eingepflanzt der 15-20 cm aus der Erde heraussteht. So kann man der Pflanze unten gut und schnell nasse Füße verpassen und das Wasser sicker gezielt und tief ein ohne wegzurinnen.

4tens, Raucher die meinen sie können einfach so mit Tomaten oder anderen Nachtschattengewächsen gärtnern können schnell reinfallen. Der Tabakmosaikvirus ()der eventuell im Tabak drin ist)macht keinen Unterschied zwischen Tabak und Gartengemüse. Also besser mal händewaschen bevor man ausgeizt...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: