title image


Smiley Re: fstream mit arrays
Salve



Wiso speicherst du denn nicht alles einfach als Datensätze in einer Datei ab?

(Flache Datenbank)



Da kannst du im einfachsten Fall die Daten in CStringArray/CWordArray/CDWordArray Variablen schreiben und sie dort einigermaßen einfach verwalten.

(Alternativ zum Einlesen mit fstream bietet sich noch das Mermorymapping an.)



Ein Beispiel mit ifstream:





.

.

.

#include "fstream"

using namespace std;

.

.

.

CStringArray straName;

CWordArray waMitgliedsNr;

char chSteuerzeichen = 0;

int iSize = 0;

CString strDatei = "C:\\Benutzer.txt";



.

.

.

ifstream istr(strDatei);

if(!istr)

{

MessageBox(("Fehler beim Öffnen der Datei "+ strDatei),"Fehler",MB_OK|MB_ICONERROR);

}

else

{

iSize = 0;



while(!istr.eof())

{

iSize++;

straName.SetSize(iSize,-1);

waMitgliedsNr.SetSize(iSize,-1);



istr >> straName[(iSize-1)];

istr >> chSteuerzeichen;



if(chSteuerzeichen != ';')

{

MessageBox("Fehler beim Einlesen der Daten\n\nEs ist ein ungültiges Trennzeichen verwendet worden.","Fehler",MB_OK|MB_ICONERROR);

break;

//return; kann auch verwendet werden

}



istr >> waMitgliedsNr[(iSize-1)];

istr >> chSteuerzeichen;

if(chSteuerzeichen != '\n')//Zeilenvorschub

{

MessageBox("Fehler beim Einlesen der Daten\n\nEs ist ein ungültiger Datensatz gefunden worden.","Fehler",MB_OK|MB_ICONERROR);

break;

//return; kann auch verwendet werden

}

}

ifstream.close();

.

.

.


mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: