title image


Smiley Re: Noch eine Frage .gefunden
Hallo streichelmagd,



genau das hatte ich mir bei Deinem letzten Beitrag vorgestellt. Das ist aber kein Klickerspielzeug für Katzen

a) weil Katzen sehr eigenwillige Tiere sind

b) weil manche Katzen Angst vor diesem Geräusch haben

c) wenn man es bei Katzen verwendet und zufällig mal Erfolg haben sollte, muss man das Klickern immer beibehalten, denn ohne Klickern läuft bei Katzen garnichts. Da muss zwischen Besitzer und Katze schon ein ganz besonderer Draht vorhanden sein. Aber dann würde man den Klickertrainer sowieso nicht brauchen.

Hunden kann man damit gewisse Verhaltensweisen antrainieren, die der Hund später dann auch ohne Klicker beibehält.



Jedenfalls habe ich die URL mal weiter geleitet. Was die dann daraus machen, ist denen ihre Sache. Ich habe denen so viele Spielmöglichkeiten aufgezeigt, wo z.T. einer Katze recht viel körperliche Anstrengungen abverlangt wird. Bedingt allein durch die große Neugier der Katzen funktioniert das recht gut. Aber ohne den Menschen geht eben nichts.



LG marilse.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: