title image


Smiley Deutsches Problem...
Lehmann ist hundertprozentig die richtige Wahl. Sportlich wie menschlich ein Vollprofi.

Kahn ist sportlich längst über seinen Zenith hinaus, führt ausserdem einen liderlichen Lebenswandel. Dieses Starkreden von Kahn der Bayernbosse machte ihn nur noch unsympathischer und hat ihm mehr geschadet wie genutzt.

Leider haben sich im deutschen Lande seltsame Mentalitäten eingenistet. Der Stärkere, sprich wirtschaftlich potentere, hat immer recht. Da wird nur gekuscht, keine Widerrede. Abnicken und Schnauze halten. Der Reiche hat Recht !!!

Diese ekelerregende Weicheimentalität ist nicht mehr zum Aushalten, viel zu viele weichgespülte aalglatte Mitläufer. Keine Kritikfähigkeit, nur noch einpacken in Watte.

Dieses Jammern der Profis über zu viele Spiele. Menschen die wirklich hart und lange für ihr täglich Brot ackern sehen anders aus.

Dieses lächerliche Gepfeife der Herren in Schwarz, beim kleinsten Zupfer, der kleinsten

Berührung wird das Spiel unterbrochen, der Spielfluss ist dahin. Keiner muss sich wundern das wir international nur noch dritte Geige spielen, der Zweikampf wurde in der

Bundesliga eleminiert. Ich will Fussball als Kampfsport wissen, ein Blick in die englische Premier League beschreibt dies am besten.

Auch das Auslöschen eines deutschen Bewusstseins, eines Stolzes für dieses Land sein Bestes zu geben, ist Mitverantwortlich an dieser Misere. War es noch vor Kurzem verpönt stolz auf sein Land zu sein, sollen heute diese Elitekicker mit breiter Brust

stolz dieses Land vertreten.

Deutscher Fussball definierte sich immer über den Kampf und Siegeswillen, fast nie über

Spieltechnik oder besondere Brillianz. Leider sind beide Tugenden heute vollends nonexistent.

Abschliessend muss ich hinzufügen das sich die beschriebenen Miseren wie ein roter Faden durch das ganze Land zieht.

Keinen Willen, keinen Ehrgeiz, kein Kampf, keine Ehre !!!

Egoisten und Weicheier allerortens.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: