title image


Smiley Re: Viel Spass mit Lehmann bei der WM....
Wenn man alle rationellen Argumente zusammenfasst, dann kann Lehmann nur DER Keeper sein:

1. In der Premiere League hat er einfach mehr Spiele.

2. In der Premiere League hat er einfach auch bessere Gegenspieler.

3. Arsenal ist noch in der Champions League, Bayern nicht.

-punkto Erfahrung im "Weltfußball" hat er gegenüber Kahn momentan einfach nen Vorsprung.

4. er hat Familie, damit auch persönliche Reife und Festigkeit.



das zur Ratio, nun zur Emotion.



5. zudem ist er mir persönlich sympathischer,

6. der Sunnyboy-Aspekt kommt bei ihm besser zum Tragen, er lacht mehr,wirkt entspannter als Olli.



Klinsmann hat die Möglichkeit den deutschen Fußball aus der Ferne zu betrachten und sieht viele Dinge wesentlich objektiver als so mancher Fußballexperte hierzulande.

Vielleicht war der Fokus auf die Torwartfrage, wo wir uns-wie bereits erwähnt wurde-die allerwenigsten Sorgen machen müssen, ein genialer Schachzug, um die wahren Probleme die sich auf dem Spielfeld auftun, etwas in den Hintergrund zu schieben.

Sieht man sich die Champions-League an, so sieht man Spieler die modernen Fußball verinnerlicht haben.

Moderner Fußball ist Athletik,Körperbeherrschung,Schnelligkeit,Übersicht,Verstand und Disziplin, heutzutage in etwa dem Engagement gleichzusetzen was Turntraining abverlangt.

Und genau da hinkt die Bundesliga hinterher.

Da haben wir Deutsche dieses Wohlstandsdefizit. Zuviel Hedonismus der sich in den Köpfen breitgemacht hat.

Das ist das wahre Problem, und auch ein Klinsmann kann hier nur lächelnd den Feuerwehrmann spielen und das beste daraus machen.





























geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: