title image


Smiley Re: Daten möglichst lange sicher speichern
Hallo,



mit der hier empfohlenen MO habe ich selbst auch gute Erfahrungen gemacht. Mein Laufwerk verarbeitet aber nur rund 600 MB / Disk. Für Dokumente und / oder kleinere Software-Sammlungen reicht das aus. Für Audio-, Filme- oder größere Fotosammlungen dagegen weniger.



Außerdem: so sicher ist das Medium auch nicht. Nach ein paar Jahren wurden bei mir bestimmte Disks nicht mehr gelesen und sogar beschädigt. Sie ließen sich auch nicht mehr formatieren. Wahrscheinlich war es bei mir ein Verschmutzungsproblem, denn nach Gebrauch einer Reinigungs-MO (relativ teuer) lief's für eine Weile wieder (außer die beschädigten Disks).



Ich bin seit der Einführung der DVD-RAM auf dieses Medium umgestiegen. Die Kapazität liegt bei 4 GB. Bisher funktioniert die Technik zuverlässig. DVD-RAM gilt allgemein als sehr zuverlässig. Ich habe auf meinem PC, außer eMails, überhaupt keine Daten mehr, sondern nur noch auf DVD-RAM. Daran gewöhnt man sich!



Aber auch hier gibt's das Problem, dass nicht alle Daten einer bestimmten Kategorie auf ein Medium passen. Z.B. bekomme ich nicht alle mp3-Files auf eine DVD, nicht mal, wenn ich z.B. nach Musikrichtungen trenne. Die Sammlungen werden ja stetig größer und irgendwann ist jede DVD voll.



Blu-ray wird das Problem nur hinauszögern. Irgendwann ist halt jeder Datenträger mal voll. Vielleicht gibt's ja mal einen Speicher, der für die Dauer eines Menschenlebens gefüllt werden kann ;-)



Laureen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: