title image


Smiley Re: Im Terminalfenster funktioniert "cd /hdb6" nicht ?
Hallo.



> Habe noch mal die etc/fstab überprüft.



Du schreibst bisher konfus. Du meinst die /etc/fstab? Was steht dort? Wo genau wird /dev/hdb6 eingebunden?



> Ich kann nun die Partitionen über den dort vergebenen mountpoint? ansprechen.



Die Aussage ist korrekt. Weshalb das Fragezeichen? Was ist der mount point bei Dir?



> Die hdb6 lässt sich wenigstens ansprechen via: cd /windows/E.



Der mount point ist also /windows/E. OK.



> Aber dieses Verzeichnis existiert nicht unter /mnt.



Nein, natürlich nicht, da es unter /windows existiert.



> Kann also nicht manuell dahin mounten.



Doch - nur als root.



> Ein /mnt/fdb6 Verzeichnis existiert nicht,



Warum sollte es?



> auch für die anderen Partitionen nicht.

>

> Ist da etwas falsch gelaufen ?



Nö.



Frage: Was genau willst Du erreichen? Willst Du /dev/hdb6 auf das bisher nichtexistierende Verzeichnis /mnt/hdb6 mounten? Dann lege /mnt/hdb6 an und editiere den Eintrag in der /etc/fstab entsprechend.



Liebe Grüße,



Jane

Gegen die Editierfunktion.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: