title image


Smiley Re: wie wird einkommensteuer berechnet?
Summe der Einkünfte aus den sieben Einkunftsarten

- Altersentlastungsbetrag (§ 24a EStG)

- Freibetrag für Land- und Forstwirte (§ 13 Abs. 3 EStG)

= Gesamtbetrag der Einkünfte (§ 2 Abs. 3 Satz 1 EStG)



Verlustabzug bis zu einem Betrag von 511.500 Euro nach §10d EStG

- Sonderausgaben (§§ 10, 10b, 10c EStG)

- außergewöhnliche Belastungen (§§ 33 bis 33c EStG)

- Steuerbegünstigungen für das Wohneigentum nach §§ 10 e und 10h EStG

= Einkommen (§ 2 Abs. 4 EStG)

- Freibeträge für Kinder (§§ 31, 32 Abs. 6 EStG)

- Freibetrag für allein Erziehende (Bis 2003 Haushaltsfreibetrag)

- Härteausgleich (§ 46 Abs. 3 EStG, § 70 EStDV)

= zu versteuerndes Einkommen (§ 2 V EStG)



Steuer nach Grundtabelle (bei Einzelveranlagung)/ Splittingtabelle (bei Zusammenveranlagung von Ehegatten) + 5,5% Solidaritätszuschlag auf die Einkommensteuer evtl. +Kirchensteuer







mfg



cue





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: