title image


Smiley Re: Grundsatzfrage zur Deklaration
Hi



Das erste ist allein deswegen vollkommen unproblematisch, weil dort nur eine (lächerliche) Referenz auf das Objekt aus dem Vector (auf dem Stack) angelegt wird - das wird spätestens von der HotSpot-Engine wegoptimiert. Ich würde (aus Gründen der Lesbarkeit, und um den Scope der Variablen nicht unnötig zu vergrößern) auch die erste Variante vorziehen, wenn nichts anderes dagegen spricht.



Was ganz anderes ist es aber bei sowas wie



for (int i=0; i<1000000; i++)

{

MeinObject x = new MeinObject();

// rechne mit x rum....

...

// hier wird x nichtmehr gebraucht

}



Dort wird jedes mal Speicher allokiert und wieder freiegegeben, und DAS kann u.U. nachteilhaft sein. Aber auch nur, wenn die Funktion wirklich zeitkritisch ist.



bye







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: