title image


Smiley Was Surround/Direct3D Sound/EAX betrifft.........
ist die SBlive 5.1 auf jeden Fall heute noch jeder Onboard Lösung überlegen .

Schon weil alle! "Nicht Creative" Karten aus lizenzrechtlichen Gründen EAX nur bis Version 2.0 und nur in prozessorbelastender Softwareemulation können .

Die SBlive 5.1 konnte zwar auch nur bis EAX 2.0 (EAX Advanced HD gab´s damals noch nicht) .

Aber das in Hardwarebeschleunigung .

Und natürlich dann nicht nur emuliert sondern in "echt" , so wie EAX vom Erfinder Creative gedacht ist.

Heisst also zusammenfassend :

Wird bei einem Spiel EAX aktiviert , ist das mit der SBlive 5.1 "framerateschonender" und die EAX Surround und Klang Effekte sind besser als mit Deinem Onboard Sound .

Zumal die SBlive 5.1 trotzdem auch schon teilweise EAX Advanced HD (EAX 3.0 ; 4.0 und das kommende 5.0) kann .

Weil die Spielehersteller die "Grundausstattung" ihrer EAX Unterstützung von Creative beziehen . Und da packt Creative einen kleinen Treiber mit rein der die

teilweise Darstellung von EAX Advanced HD Effekten auf den älteren Creative Karten ermöglicht .



- Auch Filmsurround (Dolby Digital) dürfte mit der SBlive 5.1 besser und mit weniger Prozessorlast kommen . Da sie schon einen recht guten Dolby Digital Decoder an bord hatte .



- Der dritte Grund ist das Creative eigene Surround Emulations Verfahren "CMSS" .

Das gilt als hervorragend .

Weil es (sofern aktiviert) auch Mono/Stereo Material (wav ; midi ; mp3 ; CD-Audio ; alte Stereo Spiele usw. ) auf Surround über alle Kanäle hochrechnet .

Und dabei sogar teilweise Richtungsinformationen (Monster von hinten links :-) wie bei echtem Surround erzeugen kann .

Und als Zusatzfeature auch echtes Dolby Digital noch etwas "weitwinkliger" macht , damit es auch auf den kleinen Heimanlagen "kinomäßiger" kommt .



Sofern Du also öfter mal ein Spielchen wagst und Filme schaust und dabei auf Surround "Mittendrin" Atmosphäre stehst , ist die SBlive 5.1 auch heute noch jedem

Onboard Sound überlegen .



Aber sehr wahrscheinlich auch , was die Klangqualität/Klangreinheit allgemein betrifft ? (Weiss jetzt nicht , ob die heutigen Onboard Soundlösungen diesbezüglich immer noch so rumscheppern und rumrauschen wie früher ? )

Jedenfalls konnte die SBlive 5.1 auch schon mit einem Rauschabstand von 100 db aufwarten . Und da das menschliche Ohr das sowieso längst als "kristallklar" empfindet , "hört" noch "reineren" Klang sowieso nur noch ein Labormessgerät .



Falls Du sie wieder einbaust ,

Hinweise/Tipps :

Mit Deinen X-Fi Treibern dürfte sie nicht (richtig) funktionieren ?

Und WinXP hat m.W. für die SBlive 5.1 zwar Standardtreiber parat . Aber das sind auch nur "Nottreiber" mit denen EAX teilweise nicht funktioniert und weitergehende Einstellungen der SBlive 5.1 sind über den WinXP Standard Mixer nicht zugänglich .



Damit Du Dich also nicht mit der Installation und langwierigem Upgedate der vermutlich veralteten Treiber von der beiliegenden CD rumschlagen musst , gibt´s von Creative

ein Standalone WinXP Treiberpack , das auch gleich die notwendige Steuersoftware enthält :

Dateiname :

LiveDrvUni-Pack(GER).exe



Grüsse







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: