title image


Smiley Re: Gibs eintlich eine Suchmaschine, bei der man die Ergenisse...
> Schön wäre es jetzt, wenn man beim Sichten untaugliche Ergebnisse einfach aus der

> Liste raus schmeißen könnte, so daß am Ende nur das übrig bleibt, was einer näheren

> Betrachtung wert ist.



Was bringt Dir das? Du willst die Suchergebnisse, nachdem sie angezeigt wurden und nachdem Du sie gelesen hast, noch nachträglich entfernen? Wofür? Das wäre doppelte Arbeit für nix.



Oder meinst Du etwas in der Richtung wie es DasB angesprochen hat? Sprich, die Benutzer markieren ein Suchergebnis als "unbrauchbar", worauf es aus dem Index verschwindet. Dass das nicht wirklich funktionieren kann sollte offensichtlich sein. Solche Gemeinschaftsprojekte funktionieren nämlich nur unter bestimmten Vorraussetzungen, eine davon ist dass der Grossteil der Benutzer konstruktiven Willens sein muss und dass es Regeln geben muss, die zudem durchsetzbar sein müssen. Andernfalls droht Chaos. Siehe z.B. die Bewertungsfunktionen einiger Foren, wo Leute die Beiträge anderer bewerten können. Genau dort finden sich nämlich viele Formen der missbräuchlichen Nutzung von Bewertungsfunktionen (Warscripts, Karma whoring etc. etc.) Und Du willst dieses System, das schon in Webforen die es unterstützen nicht wirklich funktioniert, auf Suchmaschinen übertragen?



Kurzum, nein so etwas gibt es nicht. Was es bei Google gibt ist eine Meldefunktion, wo man Suchmaschinenspammer melden kann: Klick



Viele Grüße

OHW



Die Fähigkeit eines Tiers Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze. [Konrad Lorenz]

In Gedenken an Desirée

Zu meiner Homepage



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: