title image


Smiley Re: Pro und Contra Kameraüberwachung Schule? (Schulhof, Fahrradkeller, Flur
Hallo!



Ich bin auf jeden Fall für so eine *Überwachung*.



Einmal werden die Schüler, die noch keine *abgebrühten* Randalierer sind und vielleicht nur mal so mitmachen, abgeschreckt.

Schüler, die trotzdem klauen oder irgendwas beschädigen, können zur Verantwortung gezogen werden.

Schüler, die sich anständig benehmen, werden nicht mehr mit den Übeltätern über einen Kamm geschoren und können sich

außerdem sicherer fühlen.



Als Eingriff in die Privatsphäre sehe ich das nicht, denn die Orte, die überwacht werden sollen, sind sowieso nicht gerade *privat*.

Sonst dürfte es auch keine Kameras in Geschäften, Banken, Bahnhöfen usw. geben.



Wer nicht vorhat, irgendetwas anzustellen, wird sich auch nicht überwacht, sondern - im Gegenteil - beschützt fühlen.



Gruß

Tine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: