title image


Smiley Ein erster Tip(p)-
Guten Morgen uhop!



Nach dem Hören-Sagen kenne ich und weiß ich um den Einsatz von TeX in einem Dissertationsverlag. Erste Infos unter: http://de.wikipedia.org/wiki/TeX. Das ist wohl zu erwägen.



Auf keinen Fall MS Word. Damit kann man zwar auch lange Texte schreiben, wenn es anders geht, sollte man es aber nicht tun. (Bitte nicht protestieren. Habe seit 15 Jahren Word-Erfahrung und auch zwei mehrere hundert Seiten lange Texte geschrieben und einige mehrere hundert Seiten lange Texte zur "Endform" gebracht.)



Ansonsten gibt es die üblichen DTP-Programme wie Pagemaker und Framemaker. Bei denen gibt es nach eigener Erfahrung eine längere Einarbeitungszeit (und auch ein paar "Eigentümlichkeiten"). Aber andere sind da sicher schneller als ich.



Viele Grüße

Spinoza
Viele Grüße von
Spinoza


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: