title image


Smiley Re: XP lässt sich nicht mehr installieren
Um was für einen Rechner handelt es sich genau? Vor allem der IDE-Controller, an dem die Festplatte hängt, wäre relevant. Falls ein UDMA/133-Controller und eine hinreichend schnelle Festplatte verwendet wird, wäre es z.B. extrem wichtig, ein 80-adriges IDE-Kabel zu verwenden, da es bei 40-adrigen Kabeln bei solch schnellen Tempi zu Signalfehlern kommt, was dann die von Dir geschilderten Effekte auslöst.



Wenn es das nicht ist, würde ich den RAM mal unter die Lupe nehmen, vielleicht ist da der Wurm drin.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: