title image


Smiley Re: XP lässt sich nicht mehr installieren
Hallo Luis,



wenn "neu installieren" bedeutet, dass du zuvor die Systempartition durch Formatieren "blank geputzt" hast, gibt's evtl. Probleme mit dem RAM oder mit alternden ELKOS auf dem Mainboard oder im Netzteil.



Die eXtended Problems lassen sich andererseits nicht so einfach drüberbügeln wie etwa Windows 9x über eine verkorkste Altkonfiguration, denn das komplette Systemverzeichnis samt den Verknüpfungen und gemeinsam genutzten Dateien von Anwendungen werden zunächst gelöscht und dann wird nur das Windows-Paket frisch installiert. Aber wehe, vorherige Dateien waren fragmentiert, dann kommt's zu den "schröcklichen Fehlermeldungen".



So erging es mir wenigstens gestern und heute mit einem XP-Rechner, dessen dahinsiechende nVidia-Grafikkarte zuerst dessen Besitzer und dann das Betriebssystem entnervte. Bei jenen Fehlermeldungen habe ich jedoch "cool" das OK zum Fortfahren gegeben, danach zwar etliche Fehlstarts in Kauf nehmen müssen - bis sich plötzlich Windows auf sein integriertes Defragmentierinstrument besann. Ca. 1 Stunde später - ich war zwischenzeitlich beim Mittagessen - strahlte mich der PC-Monitor mit einer "astrein geladenen" Windows-Oberfläche an; und das ohne die vermutlich ebenfalls gelöschten Chipsatztreiber. Die Matrox-Ersatz-Grafikkarte war ohne Hardwareerkennung kurzerhand mit dem VGASAVE-Treiber von Windows XP versehen worden, die ohne zu meckern auf die native Auflösung des angeschlossenen 15"-TFT-Testmonitors (1024x768x32Bit) einzustellen war.

Lange wird's der Rechner allerdings nicht mehr machen: Einige ELKOS bilden schon "Kristalle" auf ihrer ansonsten noch unverformten Oberfläche - sie "gasen" durch feine Undichtigkeiten der Kondensatorbecher.



Freud' und Leid liegen halt bei den "Windeiern" so nah beieinander wie "P" und "X" - :o) - und @Caleb's Beitrag wirkt auch nicht gerade schmeichelhaft.










Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: