title image


Smiley Datenstruktur für ID-Erzeugung?
Ich suche nach einem möglichst bequemen Weg, um einfache Integer-IDs zu verteilen. Dabei übernimmt eine Klasse die Verteilung und notiert sich die vergebenen IDs. Dabei möchte ich nicht einfach einen Zähler nutzen, da IDs auch wiederverwertet werden sollen, falls ein Datensatz ausgetragen wird. Gibt es eine bessere (vorhandene) Möglichkeit, als eine Collection durchzuiterieren und zu schauen, welche die kleinste freie ID ist?
Nekromant


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: