title image


Smiley Was steckt hinter dem "Kristallpulver"??
Mein Sohn hat mit einem Experimentierkasten "Kristalle selber züchten" eben diese Kristalle hergestellt. Sieht sehr schön aus. Das funktioniert so, dass man in Wasser ein beiliegendes "Kristallpulver" gibt und dann stehen lässt. Dann bilden sich diese Kristalle mit bis zu mehreren cm Durchmesser. Nun ist das Herzstück natürlich dieses geheimnisvolle Pulver was irgendwann verbraucht ist. Was verbirgt sich dahinter und wo kann man das herbekommen? Das müsste doch eigentlich irgendein Salz oder so sein das man auch in der Drogerie oder Apotheke kaufen kann? Bin da chemisch nicht so bewandert, aber ich sehe nicht ein, wieder 'nen ganzen Kasten für viel Geld zu kaufen wo ich eigentlich bloss dieses (vermutlich billige) Salzpulverchen brauche.



Ideen?



Carsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: