title image


Smiley Meldung: Netzwerkkarte wurde entfernt
Hallo,



bis vor wenigen Minuten lief mein Rechner (Desktop mit Win XP Home SP2, an DSL Router AVM FritzBox 3070) noch völllig problemlos.

Es handelt sich dabei um einen High-End Rechner mit Intel Extreme CPU 3.73, 2048 MB RAM etc. pp.



Nachdem ich den Rechner neu gestartet habe, blinkt plötzlich die Lampe am Router und in der Netzwerkverbindung steht: Netzwerkkabel wurde entfernt. Obwohl es natürlich nicht entfernt wurde. Das Kabel ist am OnBoard LAN angesteckt.

Eine I-Net Verbindung kann nicht hergestellt werden.



Ich hatte das vor knapp 3 Monaten schon einmal. Damals sagte man mir, nachdem ich festgestellt habe, dass das Kabel an meinen zwei Notebooks perfekt funktioniert, dass ich mir eine PCI Netzwerkkarte kaufen soll und das Kabel daran anstecken soll.



Ich habe mir dann eine Realteck Netzwerkkarte gekauft, eingesteckt und konfiguriert. Doch noch ehe ich diese in Betrieb nehmen konnte, habe ich festgestellt, dass meine OnBoard Netzwerkkarte wieder funktioniert und alles war wie immer und wie es war. Bis heute.



Nun ist es genaus so, wie vor 3 Monaten. Nun habe ich das LAN Kabel in eben diese neue Netzwerkkarte gesteckt und sofort läuft natürlich alles perfekt. Stecke ich das LAN Kabel dagegen in die OnBoard LAN Buchse, steht wieder: Das Netzwerkkabel wurde entfernt.



Es ist vermutlich sogar so, dass ich morgen wieder das Kabel in die OnBoard LAN stecken kann und es funktioniert wieder alles perfekt.



Komisch ist auch, das nirgendwo eine Fehlermeldung zu erkennen ist, weder im Gerätemanger noch sonst wo.



Tja, kann es sein, dass diese OnBoard LAN Buchse eine Macke hat, oder die OnBoard LAN überhaupt?

Ist es eigentlich vielleicht sogar grundsätzlich besser, eine separate Netzwerkkarte zu nutzen?



Soll und kann ich das so lassen, oder ist noch etwas zu beachten?



Danke für Eure Hilfe.
Vielen Dank Scorpio7771

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: