title image


Smiley Klassenmodul in allen Sheets verfügbar machen
Hallo,



ich blicke ehrlich gesagt, beim Thema Klassenmodule noch immer nicht durch.



Die Module, die direkt unter "Microsoft Excel Objekte" ("DieseArbeitsmappe" und Tabellen) automatisch auftauchen, nennt man ja wohl Klassenmodule. Außerdem kann man sich weitere Klassenmodule erzeugen, die dann als extra Gruppe "Klassenmodule" erscheinen.



Will man auf bestimmte Ereignisse (Rechtsklick, Zelländerung) per VBA reagieren, schreibt man sich die entsprechende Ereignisprozedur (z.B. "Private Sub Worksheet_BeforeRightClick") direkt in das Codefenster der jeweiligen Tabelle (z.B. "Microsoft Excel Objekte"/"Tabelle1"). Damit stehen sie aber nur in dieser Tabelle zur Verfügung.



Wie kriege ich es nun hin, dass die Prozeduren zu bestimmten WorkSheet-Ereignissen z.B. Worksheet_Change oder Worksheet_BeforeRightClick in allen Tabellen zur Verfügung stehen?



Wenn der Benutzer eine vorhandene Tabelle kopiert, ist der Code automatisch auch in der Kopie, legt er jedoch eine neue Tabelle an, dann nicht.



Ich denke, dass ich den Code in ein Klassenmodul, z.B. "Klasse1" schreiben könnte. Wie mache ich dieses Klassenmodul nun in allen Tabellen der aktiven Arbeitsmappe bekannt?



rlx



PS: Benutze Excel 2000
mfg

Ralf

Der Computer löst Probleme, 
die es ohne ihn nicht gäbe!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: