title image


Smiley Rückblick : AC/DC - 1980
Heute wird Angus Young von AC/DC 51 Jahre jung, ein guter Grund einen Rückblick

auf deren wohl bestes Album zu machen.



1980 war für die Band wie ein Neuanfang,im Februar starb Bon Scott, sein

Nachfolger, Brian Johnson, war ein Glücksgriff und im Juli erschien

dann dieses "Hammeralbum"...



auch wenn sie seit mehr als 30 Jahren immer das "gleiche" Lied spielen,

AC/DC waren und sind eine "Affengeile" Band.



"you shook me all night long"



AC/DC - Back in Black 1980



mehr dazu aus Rockantenne :



Es müßte eigentlich „Back with a Bang“ heißen, das „Back in Black“ Album von AC/DC! Nach dem Tod von Sänger Bon Scott melden sich AC/DC im July 1980 mit Brian Johnson zurück – und mit ihrem besten Album!

Produziert von John Mutt Lange zeigen AC/DC ihr gesamtes Können, komprimiert in 10 Songs, die heute noch jeder Fan mitsingen kann. Von „Hells Bells“ über den Titelsong zu „You shook me all night long“ geht hier die Post ab.

Angus und Malcolm Young an den Gitarren erschlagen einen förmlich mit ihren Riffs. Schlagzeuger Phil Rudd hämmert den Beat so konsequent wie ein Uhrwerk und der damalige Neuzugang Brian Johnson fegt mit seiner Reibeisenstimme die letzten Zweifel hinweg, ob er den Platz von Bon Scott füllen kann.

Das amerikanische Rolling Stone Magazin schrieb damals: „More than any recent record, „Back in Black“, seperates the heavy-metal men from the metallic meatheads.“ Dieses Album trennt die Spreu vom Weizen und dumme Heavy Metal Fans von Intelligenten.

Zweifelsohne haben AC/DC mit „Back in Black“ ein intelligentes Album gemacht. Straighter Hardrock wird ab und an vermischt mit Blueseinflüssen. Das schlichte, in schwarz gehaltene Cover hebt sich deutlich aus der Masse der blutrünstigen Hardrockcover heraus.



TRACKS

1. HELLS BELLS

2. SHOOT TO THRILL

3. WHAT DO YOU DO FOR MONEY HONEY

4. GIVEN THE DOG A BONE

5. LET ME PUT MY LOVE INTO YOU

6. BACK IN BLACK

7. YOU SHOOK ME ALL NIGHT LONG

8. HAVE A DRINK ON ME

9. SHAKE A LEG

10. ROCK AND ROLL AIN´T NOISE POLLUTION











geschrieben von

Anhang
Bild 11742 zu Artikel 551351

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: