title image


Smiley Re: Wird leider nix werden.....
Wenns nicht grad XP wäre, dann wäre das ELSA Microlink Office ISDN mit 4MB internem Speicher ideal, mit W98SE läuft dass noch gut!

Als Modem aber zwar nur über einen ISDN-Kanal, 2-kanalfähig ist es nicht, aber sonst prima.

PC-AUS, Modem AN, Knopf drücken für Faxspeicher, fertig.

Wenn man auf die T-Dienste verzichtet, dann kanns mans auch als Telefonanlage benutzen und unter ISDN 2 versch. Nummern belegen.

WinFax10 kanns unter W98 auch bedienen, soviel ich weiss, nur bei XP nicht.

Faxempfang in den Speicher und Abrufen mit dem PC klappt zwar auch unter XP, Modem und Anrufbeantworter auch, nur Senden kann man keine Faxe, weil die beilgelegt Software RVS-Com Lite unter XP nicht richtig funktioniert und bisher hab ich auch keine Software gefunden, die die Faxfunktion des ISDN-Modells unterstützt.

Die bei ELSA waren dabei nen XP-Treiber und Software rauszubringen, aber dann ging ELSA in die Pleite!

Ich hab damals grad noch nen Tip bekommen, wie man ein verflaschtes Modem wieder Lauffähig gemacht und mir daraufhin so ein günstig gebraucht gekauft!

Halbe Stunde nach Öffnen des Packets und Auspacken des Modems wars wieder Betriebsbereit.

Ich verwende es weiterhin als Faxempfänger oder auch als Anrufbeantworter und nehm zum faxen eben die FritzCard im anderen PC.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: