title image


Smiley Re: Ich versuch's ist aber ein bischen länger.
> Oder kannst du deinem Kind nur auf Grund einer doowen Werbung "immer" eine Bitte abschlagen?



Da ich noch nichtmal eine Freundin habe, habe ich auch keine Kinder. Von daher würde mich eher interessieren, wie das bei anderen Produkten aussieht, die sich an die selbe Zielgruppe richtet, die auch die Werbung sieht und die das Produkt kauft oder eben nicht.



> Es gab aber in der Tat Werbespot's, bei denen der Umsatz vom beworbenen Artikel, zurück ging



Da würden mich ein, zwei Beispiele interessieren. Wenn Du also so freundlich wärst, in den Keller zu steigen? Danke.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: