title image


Smiley Re: Hilfe, was studieren???
>> - aber Unternehmensberater ist sicher auch nicht der Standardfall....

Hm, wir haben im Unternehmen insgesamt gut 30 Mitarbeiter. Davon sind 13 Berater, wovon 9 E-Techniker sind...;-)

Kann aber auch daran liegen, daß es davon in Aachen am meisten gibt...;-)



>>Irgendwie erinnert man sich an viele Dinge auf Abruf immer garnicht, nur wenn man >>damit konfrontiert wird

Ja, das ist so. Letzte Woche wurde ich zum R-S- und J-K-Flipflop befragt. Im ersten Augenblick kannst Du nur antworten: "Ja, habe ich von gehört...". Dann schaust Du Dir ein paar Unterlagen an, denkst mal kurz über die Zusammenhänge nach und kannst 5 Minuten später einen kleinen Vortrag halten (bzw. dem Sohn des Bekannten die Physikstunde erklären...)



Was "Felder & Wellen" bzw "Theoretische Elektrotechnik" und deren Mathegehalt betrifft: Danach kann man hervorragend Mathe-Nachhilfe für LKler geben. Man sieht die Dinge einfach etwas anders und das Integral kann noch so lang sein...





Viel Spaß und Erfolg noch beim Studium,

Volker

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: