title image


Smiley Re: Habe das FDISK mal probiert, aber.......
Aja, dann liegen alle deine Probleme an der Platte!

Was war den vorher auf der Platte bloss drauf?

Könnte dass Linux oder Windows NT gewesen sein??

Oder die Platte ist futsch!

Besorg dir mal im Netz XFDISK, ist Frei zu haben, dass ist auch sowas wie Fdisk, nur universeller, da es auch mit Linux oder NTFS-Partitionen zurechtkommt und sie auch bearbeiten kann.

Um es zu benutzen machst ne DOS-Bootdisk und spielts XFDISK und Format.com sowie SYS.COM drauf.

Es darf ruhig ne DOS 6,xx Bootdisk sein.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: