title image


Smiley Re: LCD-TV für unter 900 € ... lohnt sich das überhaupt?
Hallo,



das sehe ich ganz anders. Ein LCD hat ein fantastisches Bild. Da kommt keine Röhre dran. Das Problem ist nämlich nicht der LCD sondern die Signalquelle. Wenn Du erstmal eine DVD auf einem LCD gesehen hast, dann willst Du das Gerät nicht mehr hergeben. Der Kontrast, die Farben sind viel Stärker und kräftiger. Empfehlen würde ich da. z.b. Samsung LE-32R41B, der etwas teurer ist, aber ein tolles Bild hat. Wichtig ist, man muss unterscheiden. DVD und xbox360 sehen auf einem LCD sehr gut aus. TV auf einem Röhrengerät. Ich schaue alles über LCD und sicher ist das TV Bild nicht so gut. Einen Wischeffekt kann ich nicht sehen. Aber Artefakte. Diese liegen jedoch nicht am LCD sondern an der schlechten Signalquelle. Analoge Signale oder Singnalschwache DVB-T oder Satelliten Signale werden von einem LCD schlecht dargestellt. Da ist auf jeden Fall ein Röhrengerät besser. Da ich aber mehr DVD schaue und nur selten Fernsehen, stört mich das nicht. Jedoch würde ich nicht am falschen Ende sparen und schauen das das gerät HD-Ready ist und nicht von einem Noname anbieter. Nicht nur die Hardware ist wichtig, auch die Software in diesen Geräten macht einiges aus.



Gruss

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: