title image


Smiley Re: Wie darf man sich nennen ohne Abschluss? - Kommunikationsdesigner
"staatlich geprüft" darf man sich natürlich nur nach erfolgreich bestandener Prüfung nennen, aber "Informatiker" allein, darf wohl auch der, der die Prüfung nicht geschafft hat, oder??



Auch damit sollte man vorsichtig sein:



[Nicht geschützte Berufsbezeichnungen] können somit von jeder Person aufgrund nicht vorhandener gesetzlicher Regelung legal geführt werden und sind kein Beweis besonderer Fachkompetenzen oder gar besonderer rechtlicher Befugnisse. Werden allerdings auch ungeschützte Berufsbezeichnungen im Berufsleben (z. B. bei Bewerbungen, Vertragsabschlüssen) verwendet, ohne daß man über die entsprechende Qualifikation verfügt, verstößt dies eventuell als irreführende Werbung gegen den Art. 3 des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb (UWG). (Berufsbezeichnungen, Wikipedia)



Ich würde mich vermutlich auf Bezeichnungen beschränken, die möglichst keine Ähnlichkeit mit den geschützten Berufsbezeichnungen haben:



Webdesigner, Anwendungsentwickler, Programmierer, etc.



Rasmus.

HTML ist Teil des Inhalts einer Seite und ergänzt diesen (so er in Form von Bildern und Texten etc. vorliegt).

Webseiten zu designen ohne dabei semantisch sinnvolles HTML zu benutzen (und entsprechend das Layout mit CSS zu realisieren) wird also in den allermeisten Fällen den Inhalt der Seite verfälschen und bestenfalls in wenigen Ausnahmen darauf verzichten, den Inhalt zu bereichern.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: