title image


Smiley Re: Ihr bewertet das alle über
Mag sein, aber sie hat das ziemlich eindeutig geschrieben "Kompromiss gibt es nicht". Deine Lösung mit ans Meer oder in die Berge fahren ist für mich kein Kompromiss im eigentlichen Sinne. Natürlich ist es einer, da es vermutlich heissen soll: dieses Jahr ans Meer, nächstes Jahr in die Berge. Der "Kompromiss" liegt dann darin, dass jeder einmal seinen Wunsch erfüllt bekommt, was auch völlig in Ordnung ist. Der Kompromiss ist dann aber nicht getroffen, denn es könnte z.B. sein, dass sich das Paar vor dem nächsten Urlaub trennt. Somit gibt es keinen Kompromiss mehr und derjenige, dessen Wunsch nicht erfüllt wurde, könnte sagen, dass es immer nach dem Wunsch des anderen ging - auch beim Urlaub. Auch könnte es sein, dass man nur eine Entscheidung treffen kann, weil es ein sehr teurer Urlaub sein soll, den man sich nur alle 10 Jahre leisten kann.



Mit meinem Beispiel (dem Bergsee) habe ich nur den - für mich - klassischen Kompromiss dargestellt. Man macht aus beiden Wünschen eine Lösung, die beiden gefällt. Die Variante - diesmal entscheidest Du, dann ich - kommt erst zum Tragen, wenn sich beide Wünsche nicht vereinbaren lassen - kommt noch oft genug vor.



Ich sage auch nicht, dass man niemals einer Meinung sein kann. Meine Frau und ich haben in vielen Bereichen ähnliche Ansichten. Auch bei uns gibt es desöfteren, dass wir z.B. bei der Suche nach einem Küchentisch wochenlang durch die Möbelhäuser tigerten und bei einem Tisch beim ersten Blick beide gleichzeitig "DER IST ES" riefen - der wurde gekauft und die Suche war sofort zu Ende. Allerdings gibt es auch viele Bereiche, wo wir überhaupt nicht einer Meinung sind und wo es von Fall zu Fall zu ausführlichen Diskussionen kommt. Wenn man diese Diskussionen sportlich nimmt und keiner dem anderen böse für seine Meinung ist, sondern ihn/sie akzeptiert, dass er/sie eine andere Meinung haben darf, sehe ich das auch nicht als Problem. Frauen können ja nix dafür, dass ihnen der Überblick für viele Dinge einfach fehlt und sie sich deshalb aufgrund unzureichender Informationen falsche Meinungen bilden (hihi, konnte mir den kleinen, nicht wirklich ernst gemeinten Satz nicht verkneifen).

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: