title image


Smiley eigentlich war meine Ehe ja gar kein Thema, aber..
ich möchte dir hier trotzdem antworten (auch wenn es mir im Ausgangsposting nur um den allgemeinen Kompromiss ankam) :



Urlaub : da haben wir den gleichen Geschmack, wir fahren beide liebend gerne nach Sylt, wir lieben den indischen Ozean, also keine Diskussionen um Urlaub. Mein Mann fährt gerne und sehr gut Ski, ich krieg in den Bergen nen räumlichen Koller. Also fährt er 10 Tage mit seiner Familie und einem unserer Freunde zum skilaufen. Mein Mann hat mehr Urlaub als ich, also ok so wie es ist :)), ich fahr dafür mal mit meinen Freundinnen zum Wellness oder zum shoppen nach NY :)



Rumgammeln usw: mein Mann ist Sport-Freak, er geht ins Sportstudio, ich male und fotografiere lieber, soll er mir dabei zugucken? wie langweilig *g

Also geht er sporteln, ich bin kreativ :)



Essen : wir gehen meistens essen, ich koche sehr selten, also auch kein Problem ;-)



Job : weglaufen würde ich das nicht nennen, ich hab mich genug rumgequält in bescheuerten Jobs, allmählich gehe ich auf die 50 zu, da hab ich wirklich keinen Bock mehr auf Kämpfe. Und bei Jobs wie ich sie gerade mache (Einzelhandel) muß ich mir den Krampf nun wirklich nicht mehr antun. Da bin ich lieber entspannt und unterstütze meinen Mann in SEINEM Job-Kampf.

Von den 17 Jobs waren vier Studentenjobs, vier waren Notlösungen wg Versetzungen meines Mannes in andere Städte. Bleiben 8, in ca. 20 Jahren, ich finde das geht noch, wird doch immer Flexibilität gefordert, oder? *g

Und nur zuhasue sitzen, ne, im Moment noch nicht das, was ich gerne möchte.



Ich sitze hier wirklich gerade, und überlege wo wir mal einen Kompromiss gemacht haben... wir haben zwar mal unterschiedliche Meinungen, aber daraus resultiert immer nur, daß wir nach wenigen Minuten doch wieder auf der gleichen Spur sind.

Von Politik mal abgesehen, da kommen wir definitiv nie auf einen gemeinsamen Nenner.

Wenn wir uns also "einigen" empfinde ich das nie als Kompromiss, es ist auch keiner, mein Mann würde NIE etwas tun, was ihm gegen den Strich geht.

Vielleicht liegt das alles daran, daß wir beide Sternzeichen Zwilling sind. die haben nämlich immer zwei Meinungen. und greifen bei Bedarf auf die eine oder die andere zurück. Ein Beispiel " Wollen wir in den Zoo gehen, ins Kino oder lieber an die Ostsee fahren?" (wer das vorschlägt, möchte eigentlich Alles gerne machen, kann sich aber nicht entscheiden), daraus folgt eben eins von allen Möglichkeiten. Irgendwas möchte der andere auch grad immer gerne machen.

Aber das ist alles kein Kompromiss.



Egal, wie gesagt, meine Ehe ist hier kein Thema ;-)



Grüßchen

Christine

















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: