title image


Smiley Re: Brummen in Lautsprecher durch Ringkerntransformator
Servus!!



Den Ruhestrom des Trafos habe ich bislang noch nicht gemessen... Ich denke aber nicht etwas aussergewöhnliches festzustellen.... Wie gesagt, jedes mal das gleiche.. Brummen 2-3 Minuten, dann Stille und es läuft so wie es soll....



Hmm... Kondensatoren.. Ich habe wie gesagt sekundär ordentlich gepuffert, aber auch jeweils kleine Keramik dazugeschalten (Wert weiss ich nicht auswendig)..



Ausser Du hattest wirklich die einzelnen Zweige am B4 gemeint.. Aber ich wüsste nicht genau warum ich paralell zu den Dioden Kondensatoren schalten sollte..



Wie gesagt, es hört sich echt nach einem 50 Hz Brummen an.



Danke und Lg, Mike

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: