title image


Smiley Re: Fehler: Ein USB-Gerät hat den Energiegrenzwert.......
Erstmal danke für eure Antworten.



@RoyMurphy: Dort steht nur geschrieben "Buchse zum Anschluß an eine externe Stromquelle. Die Spezifikationen sind +5VDC 1A(min.). Einige Festplatten benötigen eine zusätzliche Stromquelle um problemlos zu funktionieren. In der Regel reicht aber das im Lieferumfang enthaltene USB Adapterkabel um die FP mit ausreichend Strom zu versorgen."

Dieses Adapterkabel habe ich ja auch ausprobiert, mit dem normalen USB-Kabel. Ohne Erfolg. Das Adapterkabel hat halt so nen kleinen Stecker mit nem Loch in der Mitte, wie halt bei den Netzteilen und am anderen Ende habe ich ein USB-Stecker und USB-Adapter.

Zu den 2 200GB Festplatten deines Sohnes: Das sind aber 3,5" Zoll Platten in einem externen Gehäuse mit externer Stromquelle !? Oder gibt es 2,5" 200GB Platte ??

Ich habe auch eine solche ICY-Box mit 250GB, auch die funktioniert. Aber wie gesagt mit externer Stromquelle !



@Ute: Ich habe es ja wie gesagt beim PC auch mit beiden Steckern versucht (Adapterstecker und USB-Stecker) aber ebenfalls ohne Erfolg. Beim Laptop kommt ja komischerweise nur manchmal diese Meldung aber trotzdem funktioniert es.



@Andi_K: Nein, steht leider nichts drauf bezüglich benötigter Strom. Aber fix bei Toshiba geschaut -> MK8032GAX -> Source voltage 5 V, Start (Maximum)4.5W, Seek (Average)2.3W, Read (Average)1.9W, Write (Average)1.9W, Low-power idle (Average) 0.63W, Sleep (Average)0.1W, Stand-by (Average)0.18W.

Macht mich aber auch nicht schlauer.

Aber wenn bei beiden, ob Notebook oder Desktop, der gleiche Strom "rauskommt", warum läuft sie dann nicht beim Desktop ?



@all: Wozu kaufe ich mir denn eine schöne kleine Platte ohne externes Netzteil, wenn ich letztendlich dann doch noch eins benötige um die Platte zum laufen zu bekommen ?


96

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: