title image


Smiley Re: Fritz!Box blockierte IP Pakete der Firewall anzeigen?
tools ohne mod



http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=89465



versteckte menüs



http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Versteckte_Features



capture deine pakete



http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Versteckte_Features#Mitschneiden_der_IP-Pakete



leistung deiner box



FRITZ!Box SL | 16MB Ram | 2MB Flashrom | 150MHz Cpu Speed| 10.03.* Firmware-kürzel



ein paar nette tools für die box



http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=361



mögliche erweiterungen deiner box(weiß leider nicht wieviel in dein rom passt)



* bftpd: kleiner FTP Server zum Austausch von Dateien von und zu der Box

Das geschieht in die RAM Disk, d.h. die Box stürzt natürlich ab, wenn zu viel hochgeladen wird. Dieser Dienst ist eigentlich nur zum leichteren Austausch von Dateien zur Entwicklung gedacht. Um ein Passwort zu verwenden, muss anonymer Zugriff abgeschaltet und mit `modpasswd ftp' dem Benutzer ftp ein Passwort zugeordnet werden. Auf den Boxen mit USB Host ist bereits ein FTP Server, so dass bftpd hier überflüssig ist.

* checkmaild: Email-Kontos auf neue Mails prüfen und anhand der LEDs sichtbar machen (ohne dass ein Rechner läuft)

* callmonitor: beliebige Shell Befehle und Message Popups (z.B. auf der DBox) etc. bei Anruf je nach anrufender/angerufener Nummer ausführen (z.B. Wake-on-Call).

* dnsmasq: DNS und DHCP Server; kann im Gegensatz zum DHCP Server der Box auch statische Leases. Zudem können eigene lokale DNS Namen eingetragen werden.

* dropbear: SSH Server für sicheren remote Login (wie telnet nur verschlüsselt)

* telefon: Stellt die Ausgabe des telefon Daemons an andere Pakete bereit (z.B. dem callmonitor). Dieses Paket dient meist nur als Voraussetzung für weitere Pakete.

* vpnc: Cisco kompatibler VPN Client

* firewall-cgi: Skripte zum Steuern einer iptables Firewall

* syslogd-cgi (Linux Magazin): Logging auf der Box auch an remote Hosts mit syslogd

* wol-cgi: Webinterface für Wake-on-LAN mit ether-wake





Noch fragen???
Asrock 939Dual-SATA2 + org. Cool&Quite A64 X2 4600+ Venice E4 @2700MHZ bei 1.35 Volt 2048 MB ADATA Speicher 200 Mhz@225 Mhz Wakü auf CPU und Northbridge und Graka http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=darkyputz


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: