title image


Smiley Re: und ernsthaft ?
Stell dich doch nicht so bloed an. Wenn es dir im Puff nicht gefaellt, dann wird dich da wohl auch niemand rein pruegeln.



Bars und Prostitution gibt es ueberall in Thailand. Fuer westliche Touristen heissen die Zentren Bangkok, Pattaya, Patong, Chaweng, Chiang Mai und so weiter. Touristen aus Malaysia zieht's da eher in die Gegend um Hat Yai (ist ja auch so schoen nah an der Grenze) und Thais finden ihre Bordelle selbst im abgelegensten Kaff.



Somit ist der weiter oben gebrachte Hinweis "Geh ins Landesinnere!" auch nur sehr bedingt richtig. Die Thai-Puffs sind naemlich mit Abstand die schlimmsten, fuer einen Westler aber kaum als solche zu erkennen. Geh also ins Hinterland, wenn du die Puffs nicht sehen willst. Es gibt sie aber dennoch ueberall.



Verzichte auf die fuer Touristen interessanten Orte, denn da gibt's auch ueberall die Art der Prostitution, die sich an Touristen wendet und bei der die Maedels wenigstens noch einigermassen anstaendig fuer ihre Arbeit bezahlt werden. Geh lieber dahin, wo es nur die fuer dich nicht erkennbaren Thai-Puffs gibt, in denen sich Thais fuer umgerechnet vielleicht einen Euro ne schnelle Nummer leisten.



Aber vielleicht hast du ja auch voellig falsche Vorstellungen davon, wie sich das Sex-Gewerbe hier darstellt. Prostitution ist in Thailand naemlich niemals wirklich aufdringlich. Sichtbar natuerlich durchaus (jedenfalls der kleine Teil dieses Gewerbes, der sich an Touristen wendet), aber stoerend?



Leben und leben lassen, anders kommt man in Thailand nicht weit. Doch wer dieses kleine Quaentchen Toleranz nicht aufbringen kann und bereits beim reinen Anblick einer solchen Bar aus der Fassung geraet, der sollte sich vielleicht doch besser fuer ein anderes Urlaubsland entscheiden. Hier in Thailand wird er mit einer solchen Einstellung ohnehin kaum gluecklich werden koennen.



Gruss aus der Provinz Mukdahan, Nordostthailand!

Wawa





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: