title image


Smiley Re: Komischer Hund (oder: Welpe mit Anfängerfrauchen)
HAllo,

von mir auch herzlichen Glückwunsch!!! Ihr werdet bestimmt noch Eure Freude an dem kleinen Teufel haben.

Zum Stubenreinwerden kann ich mich nur dil@ anschließen: Geduld, Geduld und nochmal Geduld, das wird schon. Mein jetziger Hund brauchte bestimmt 2 Monate, bis er es endgültig kapiert hatte. DAs mit dem Pferdestall ist natürlich ein zusätzliches Handicap.

Evtl. kannst Du rausfinden, ob er beim Züchter auf einen bestimmten Untergrund gemacht hat, also Zeitung, Gras, Sand etc. Viele Hunde können am Anfang nur auf dem gleichen Boden machen. Sowas könntest Du erstmal mit raus nehmen, als spezielle Stelle.



Zum Futter: Der kleine Kerl muss ganz dringend fressen. Mein erster Hund hat auch erst nicht gefressen und musste irgendwann mit der Flasche ernährt werden. Ich hoffe, er trinkt genug? Das ist erstmal das Wichtigste (ansonsten sofort zum Tierarzt).

Evtl. könnt Ihr das gekochte Futter ganz klein machen (Fleisch ganz klein zerfasern, evtl. mit dem Mixgerät), dann kann er nicht mehr so gut sortieren. Und dann nach und nach immer mehr, ebenfalls klein gemachtes Hundefutter darunter mixen. Vielleicht mag er auch die Sorte nicht, die Ihr gekauft habt? Manche Sorten riechen auch echt eklig, dafür andere richtig nach Fleisch.

Viel Glück und eine Kraule für den Familienzuwachs,

Tiffy



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: