title image


Smiley Re: Frage zu (unruhigem) schlafen?
Hallo,



ich gehöre nicht zu den Schlafexperten...aber ich glaube, dass man sich unbewusst dem Bett anpasst.



Wenn du in der Nacht "weißt", dass dein Polster gar nicht runterfallen kann, wirst du dich auch im Schlaf anders bewegen. Vielleicht willst du dich sogar gegen die Wand kuscheln?



Wenn du dann mal woanders schläfst, müsstest du dich erstmal umstellen - und das braucht Zeit (Nächte).



Und solange du in der Früh wieder erholt aufwachst, würde ich gar nicht viel unternehmen...es gibt sicherlich Gründe, warum der eine mehr oder weniger "wandert" im Schlaf...aber solange es dir dabei gut geht, ist doch alles OK, oder?

Im übrigen steht mein Bett komplett in einer Nische mit Dachschräge (links, rechts, vorne eine Wand) und das ist sehr sehr gemütlich :) So ganz im Raum würde ich das gar nicht haben wollen.



Hoffe, meine Theorie hilft dir ein wenig.



lg

nbymyname
My-Impulse.Com My-Impulse.Com

by nbymyname

realize your own dream by creating a website...


Spotlight Gruppenfoto: W|32

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: