title image


Smiley Re: Abend- bzw. Nachtaufnahmen ohne Verschwimmen bzw. zu dunkel
Ohne im Detail auf die Einwände der Mit-User hier einzugehen: Ansich dürfte es selbst mit einer kompakten Digitalen - so sie denn einige manuelle Settings erlaubt - es die erwähnten Probleme nicht geben. Denn ein ein mir bekannter Brandmeister futschelt schon seit geraumer Zeit bei diversen Einsätzen mit einer Ixus 430 rum; außer ein paar Ausreißern (ab und an mal Vordergrund etwas überbelichtet) sind die Bilder weitgehend zufriedenstellend.

In meiner aktiven Zeit als Zeitungsreporter machten sich diese Reflexstreifen auf den Uniformen ebenfalls nicht störend bemerkbar, obwohl bei nächtlichen Einsätzen ausnahmslos frontal geblitzt werden musste.



Davon abgesehen: Kauf im MediaMarkt die Canon A610 und teste sie eine Woche. Je nach dem, was dabei rumkommt, kannst du sie wieder zurückgeben, denn beim MM ist dies mittlerweile kein Problem.

Stelle beim Ausprobieren manuell 100 ISO ein, dazu Blende 5,6 und Weitwinkelstellung und lass den Rest die Kamera machen. Variiere dann Blende 4,0 und gleiche Blende.
Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: