title image


Smiley Re: shared memory grafikkarte ja oder nein?
Hi,

Also wenn Du doch noch ab und zu spielst, dann würde ich mir auf jeden Fall keine shared Memory Grafikkarte empfehlen...Bei Spielen die mind. 128MB Grafikkarte verlangen, wird aber auch jede gute Notebook Grafikkarte schon ins schwitzen kommen! Ich habe die X700 von ATI mit 128MB eigenem Speicher, 1GB Speicher und nen Centrino 1,86Ghz und wenn ich z.B. Battlefield II spielen will, dann gehts nur auf mittleren Details und trotzdem ruckelt es ab und zu nochmal...Jede ältere 64MB Grafikkarte ist besser als shared Memory mit 128MB...Habe als Vergleich ein HP Notebook mit shared Memory und der gleichen Ausstattung wie mein Notebook mal die Grafikleistung verglichen mit Aquamark3. Weiss nicht ob Du das Programm kennst, aber ich schaffe mit meinem Notebook ca. 45000 Punkte und das HP mit shared memory schafft ca. 5000 Punkte! ! ! Bei Festplatten & Co sind die Unterschiede nur marginal!

Mein Tipp also, auf jeden Fall eine richtige Grafikkarte mit eigenem Speicher wenn Du ab und zu spielen willst, sonst wirst Du nicht glücklich damit! :-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: