title image


Smiley Re: Schwungrad
Hallo,

wie schon geschrieben wurde, den Anlasser im ausgebauten Zustand testen.

Wie ich weiter unten geschrieben hatte, Gang einlegen und 10-50 cm schieben um die Pos. des Schwungradzahnkranzes zu verändern. Mehrfach versuchen.

War der Anlassertest erfolgreich und er startet den Motor trotzdem nicht, gibt es 2 Möglichkeiten:



1.

Der Schwungradzahnkranz ist völlig abgenutzt.



2.

Die Einbaulage des Anlassers zum Zahnkranz stimmt nicht, so daß er zwar dreht, aber nicht einspuren kann. (Nicht zum Motor passender Anlasser?)



MfG

wolfgang





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: