title image


Smiley Motorsteuergerät des Gebers gefährdet! Lösung
Hi, Nach Diskussion mit unserem Pannendienst, der theoretische Ausbildung UND praktische Erfahrung - auch mit den Schäden am Motorsteuergerät des Gebers- hat, folgendes:

Anschlußreihenfolge egal, wenn man mit den Kabeln nur die richtigen Batteriepole berührt.

Wenn der Geber (etwa auch noch bei laufendem Motor) die Kabel trennt, dann fehlt SCHLAGARTIG die leere Batterie als Abnehmer. Mit der Folge, daß im Moment der Trennung sich im Geberstromkreis eine sehr hohe Spannungsspitze aufbaut. Gelegentlich zerstört das das Motorsteuergerät des Gebers.

Abhilfe: Starthilfekabel mit Ferritring kaufen, was die Spannungsspitze schneller als die normale Spannungsregelung abfängt. Diese Kabel sind teuer.

Mit normalem Kabel hilft: Geber schaltet [Wenn der Empfänger läuft, natürlich] Vertilator (Innengebläse) auf Maximum. Dazu Volllicht und Heckscheibenheizung. Dadurch sinkt schon die Netzspannung. Dann Kabel lösen. So ist hier noch nie ein Motorsteuergrät gekillt worden!

Gruß

Rechenschieber

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: