title image


Smiley Re: Straßen-schäden - wo soll das noch hin führen
Na ja, die Haushaltskassen der Kommunen sind eben in der Regel leergefegt, viele Kommunen müssen sich Neuverschulden, Haushaltsüberschüsse haben die wenigstens Kommunen/Städte.



Und beim Aufstellen des Haushalt kommen dann die große Diskussionen, was man mit dem wenig vorhandenen Geld so anstellt:

=> öffentliche Straße sanieren, welche dann von 40-Tonnen-LKWs in kurzer Zeit wird zerstört werden oder das Geld in Ganztageskinderstätten oder andere sozialen Einrichtungen investieren ?



Wenn z.B. wie in vielen Kommunen gehandhabt wird, mehr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden und die Einnahmen in den Straßenbau investiert werden, dann kommen wieder die Temposünder mit ihrem alten Spruch "Abzocke" oder "Wegelagerrei".

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: