title image


Smiley der Ansatz ist falsch
Hallo



du hast bisher wenig Antworten bekommen.

Das kann auch daran liegen, dass die Antworten im Internet massenweise

zu finden sind.



Warum willst du Solarkollektoren aufs Dach bauen ?

Um Geld zu sparen -> Wird wohl nichts werden.

Wegen der Umwelt -> dann ists gut.

(Gründe finden sich im Netz genug).



Ich finde, der Ansatz ist falsch.

Wenn man Geld hat, dann

- isoliert man das Haus außen (oder innen)

- wechselt Fenster aus usw.

- kauft eine neue Heizung

und erst danach denkt man an Solar



Wenn man kein Geld hat, dann

- optimiert man die vorhandene Heizung

und spart das Geld für eine größere Investition.



(Ist nicht böse gemeint, nur so als Denkansatz.)



Für sinnvolle Heizungsunterstützung braucht es einige Voraussetzungen:

u.a.

- Flächenheizung (Wand- oder Fussbodenheizung)

- große Kollektorflächen (12 oder 16 qm ist zu wenig)

- große Speicher



Lass Dich von einigen Firmen beraten.

Und nicht nur über die Kollektoren, sondern über dein gesamtes Vorhaben.



Dann wirst Du bald merken, was in Deinem Fall sinnvoll ist und was es kostet.



Viele Grüße







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: