title image


Smiley Re: Brummen in Lautsprecher durch Ringkerntransformator
Danke für Deinen interessanten Beitrag, werde das mit dem Trafo belasten mal ausprobieren, wenn ich wo einen geeigneten Widerstand finde (sind ja schließlich über 300 Watt bei 3 Ampere...)..



Die Signalleitungen sind hochwertige geschirmte, wenn ich diese am Ende Kurzschließe ist das Brummen weg... Die Ausgangsleitungen liegen im Abstand von ca. 4 cm, bis auf eine Kreuzung, das Netzteil ist über ein Blech vom Rest der Schaltung abgeschirmt...



Bilder hierfür: www.Darwin-online.de.tk..



Mfg, Mike



Ps: Was tun wenn der Trafo bei Belastung auch Brummt??

PPs: Als das Brummen weg war, hab ich ein paar mal Vollgas gegeben, da fiel mir nicht das geringste auf...





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: