title image


Smiley Re: Frage zu Fotos
Moin,



das ist relatives Glücksspiel.



Wenn du die unveränderten Bilder 1:1 aus einem Verzeichnis zurückspielst und dabei die Pfadstruktur berücksichtigst kann es klappen.



Wenn Du aber bearbeitete Bilder zurückspielst (z.B. um die Kamera als Vorführgerät am TV zu verwenden) dann wird es mit großer Wahrscheinlichkeit scheitern.



mögliche Gründe dafür:



es gibt verschiedene Methoden ein jpg. Bild zu generieren (z.B. beim sogenannten Subsampling -> Google mal danach)

Wenn das Subsampling des Bildes durch das Bearbeitungsprogramm anders gemacht wird als von der Kamera, dann könnte die Kamera das Bild nicht erkennen.



Ein weiteres Kriterium kann die Pixelgröße sein.

Dann kommen noch die sogenannten Exif-Notes ins Spiel. Die Exif ist ein Bereich im Dateiheader, der unter anderem ein kleines Vorschaubild enthält und Daten zu Aufnahmeparametern.

Einige Cameras verwenden sogenannte Makernotes in der Exif, die wiederum von Programmen ncht erkannt werden und deshalb beim Speichern und zurückladen weg sind. Daraus kann die Kamera schließen: "sind nicht meine Bilder - zeige ich nicht an."



Wie gesagt: da hilft nur experimentieren mit verschiedenen Parametern und Programmen.



Ich habe es aufgegeben.





viele Grüße



Thorsten
*** jeder hat ein Recht auf meine Meinung ***

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: