title image


Smiley Komischer Hund (oder: Welpe mit Anfängerfrauchen)
Hallo,





wir haben einen Hund gekauft. Wir, heißt meine Freundin war der Meinung, daß ich auch einen Hund haben will. Ich fand es von vornherein eine nicht überzeugende Idee.





Diesen Hund haben wir von einem Privat"züchter" ... Und der hat den Hund schoen verwöhnt, immer schoen das selbstgekochte gegeben.





Der Hund will jetzt aber das normale Hundefutter nicht fressen. Er ist schon ziemlich abgemagert. Ich habe erst gesagt, der Hunger wirds schon reintreiben, aber so wies aussieht wuerde der Hund neben einem vollen Futternapf verhungern. :(





Wir haben versucht immer weniger "normale" Kost in den napf zu tun ... aber so doof ist der hund nicht, er frisst wirklich nur die Menschennahrung, das Hundefutter verschmäht er .... Hundefutter haben wir so ziemlich alles ausprobiert was es hier kaufen gibt. Schizophrenerweise ist das einzige, was er ueberhaupt anruehrt, katzenleckerlies ....





Ausserdem haben wir erhebliche Schwierigkeiten Ihm beizubringen nur draussen zu machen. Ich gehe alle 2-3 Stunden mit Ihm raus, dann trottet er geduldig neben mir her, schnuppert hier und da und wenn ich wieder drin bin, kackt er mir die Bude voll.



Schwierigkeiten bereitet dem Hund glaube ich, das er 2 gleisig "aufwächst". Sein Frauchen arbeitet in einem Pferdestall und dort ist der Unterschied drinnen kacken "Pfui!!!", draussen Kacken "feiiiiin" nicht so groß denke ich.





Ist ein Zwergpinschermischling, vor einer Woche bekommen, jetzt 9 Wochen alt ...

Tierärztlich komplett versorgt, soweit ich das beurteilen kann.



Bin für jeden Tip dankbar.





Gruß





Q
________________________________________
#Quiqueg im Quakenet
Nichts wissen macht nichts, ich muss es wissen :D

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: