title image


Smiley Frage zu (unruhigem) schlafen?
Hallo,



beim Durchblättern der Möbel-Design is' mir gestern wieder mal

aufgefallen, dass ich in so einem tollen, freistehenden Bett

gar nicht schlafen könnte.



Zuletzt is mir das auf einer Schlaf-Couch ohne Lehnen passiert.

Min. 4 Mal in der Nacht musste ich das Kissen vom Boden

wieder auf die Couch UNTER meinen Kopf ziehen.

Morgens lag ich dann doch ohne Kissen auf'm Sofa :o(



Freunde von mir haben ihr Bett frei stehen, ohne Kopfstütze

oder Wand, oder sonstiges, was ein weg rutschen des Kissens

verhindern könnte.



Ich verstehe nicht, dass ein Mensch so ruhig schlafen kann,

bzw. sich so vorsichtig im Schlaf bewegen kann, dass ein

Kissen nicht wenigstens einmal die Nacht runter fällt?

(oder wenigstens alle 3-4 Nächte einmal runter fällt???)



Ist das angeboren? Wenn nicht, müsste ich ja Dauerstress haben,

was aber auch nicht stimmt. Ein ruhiger, sorgloser Schlaf wurde

mir auch schon öfter bestätigt.

Irgendwie scheine ich mich im Schlaf langsam, aber Sicher, nach oben

zu bewegen!?!



Also, warum ist das bei mir selbstverständlich (die Bewegung nach Oben)

und bei anderen nicht?

Habe ich 'ne Chance mein Bett auch mal stylisch, asymetrisch,

weg von der Wand in den Raum zu stellen :-)



Grüße,

Rutsche






generiert von Sloganizer
...wer a sagt muss nicht b sagen. Man kann auch erkennen, dass a falsch ist "Berthold Brecht"...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: